Die etwas andere FUTTERGENERATION

> Für die Gesundheit Ihrer Athleten <

Der Grundgedanke war im Besonderen, auf belastende Einzelsaaten zu verzichten, die mit Promaline/Galdine/Gluten behaftet sind.

Bei Promaline/Gladine, besser bekannt unter dem Begriff Gluten, handelt es sich um einen Sammelbegriff für ein Stoffgemisch aus Proteinen, das im Samen einzelner Arten von Getreide vorkommt und auch in der Humanmedizin mehr und mehr in den Vordergrund rückt.

Durch diese Arten von Getreide mit dem beschriebenen Inhaltsstoff (Klebeeiweiß), kann es vereinzelt zu entzündlichen Erkrankungen der Darmschleimhaut und der oberen Luftwege kommen, da sich das Klebeeiweiß dort vermehrt ablagert.

Da es sich ja bei unseren Tauben um absolute Leistungstiere handelt, ist man bestrebt, diese möglichen Erkrankungen im hohen Maße zu unterdrücken; möglichst sogar auszuschließen.

Tests haben ergeben, dass Tauben, die seit einiger Zeit einen doch etwas nassen Kot absetzen, nach kurzer Zeit wieder einen gesunden Kotabsatz hatten.Die Nasenwarzen der Tauben sind buchstäblich heller geworden, das Gefieder samtweich, die alten Daunen wurden abgeworfen, das Brustfleisch ist rosarot und auch die Muskulatur ist fühlbar angeschwollen. Auch die Empfänglichkeit für bakterielle Infektionen hat merklich nachgelassen! Die Tauben fühlten sich runder und leichter an, was im Zuge der Leistungsfähigkeit unabdingbar ist.

Tauben, die diese Mischungen erstmalig bekamen, hatten nach kurzer Zeit Ausscheidungen im Bereich der oberen Luftwege, so dass man dachte, dass sich die Tauben eine bakterielle Infektion eingefangen hätten, jedoch war dies nicht der Fall, sondern hier hatte sich der abgelagerte Klebstoff, also Promaline/Galdine/Gluten gelöst und wurde abgesondert. Nach ein Paar Tagen hatten die Tauben schneeweiße Nasenwarzen und die Tauben blühten förmlich auf.

Die entwickelten Mischungen sind von sehr hoher Qualität, für alle Anforderungen im modernen Brieftaubensport geeigenet und hierdurch in ihrem Gebrauch sehr leicht zu handhaben und wurden längere Zeit ausgiebig auf Spitzenschlägen getestet.

Im Grund benommen hat man nur noch 2 Mischungen für das ganze Jahr auf seinem Taubenschlag, die man je nach Anforderung mit z.B. Paddy Reis anpassen kann.

GTF II Sport steht für eine Reisemischung für die gesamte Woche und für jegliche Entfernungen, die man je nach Anforderung mit Paddy Reis "strecken" oder z.B. Hanfsaat, gesch. Sonnenblumen oder/und Cribbs Mais "verlängert" werden kann.

GTF III Zucht&Mauser steht für eine Mischung die alle Bedürfnisse für die Zucht- und Mauserzeit abdeckt. Durch den hohen Anteil an Fetten werden sowohl die Aufzucht der Jungtauben, als auch die Federneubildung merklich unterstützt. Durch die erhöhte Zugabe an Paddy Reis kann dieses Futter auch während der Ruhezeit verwendet werden.

Reg.-Nr.: 20 2017 000 333 vom 25.09.2017
Deutsches Patent- und Markenamt

Kontakt:
Vanrobaeys nv - Klaus Sax
Mobil: 0173 833 09 52
Mail to: klaus@vanrobaeysbelgium.com

 

 

 

Comment

Bleiben Sie über unsere Produkte.

Geben Sie Ihre Daten ein und wir halten Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten und Werbeaktionen.

footer navigation